Projektreferenz

Automatisierung einer Wirkstoff-Herstellanlage

Ein Kunde will eine neue Produktionsanlage für Wirkstoffe etablieren, die Grundlage für die Weiterverarbeitung zu Arzneimitteln ist.

In enger Abstimmung mit dem Site Management Engineering erstellt EXCO das Konzept und übernimmt in Zusammenarbeit mit dem Anlagenhersteller die Planung der Automatisierung der Anlage.


Umsetzung

EXCO erstellt anhand der User Requirements Specification das Pflichtenheft und wertet die Angebote der Lieferanten aus. Weiterhin wird die Erstellung der Funktionsspezifikationen (Functional Design Specification sowie Hardware Design Specification) unterstützt und diese dann geprüft.

Der EXCO-Auftrag umfasst die Durchführung des

  • Pre-Engineerings
  • Konzeptdesigns
  • Basic Designs
  • Detail Designs
  • IQ, OQ und DQ

und die Begleitung

  • der Factory Acceptance Tests (FAT)
  • der PQ
  • der Site Acceptance Tests (SAT)

Verwendete Methoden

Automatisierung gemäß geltender GxP-Richtlinien unter Berücksichtigung der amerikanischen (FDA) und japanischen Normen (JIS).


Wir sind Spezialisten in der Konzepterstellung für die Automatisierung in der Pharmaindustrie.

Andreas Saddey, EXCO PCC GmbH

Kundennutzen
  • Effiziente und zielorientierte Entlastung des Site Managements.
  • Entlastung durch Kanalisierung von Informationen und Koordination der Lieferanten.

Kunde

Weltweit größter Hersteller von Biopharmazeutika, Mannheim

Ihr Ansprechpartner - Digital Industry PCC

Andreas Saddey

T+49 151 15575401